• Willkommen

    Liebe Besucherinnen und Besucher,

    die Junge Union Grafschaft Bentheim ist die größte und aktivste politische Jugendorganisation in unserem Landkreis. 250 Mitglieder im Alter von 14 bis 35 Jahren engagieren sich für die Interessen der jungen Generation und die Zukunft ihrer Kommunen und unseres Landkreises.

    Das alles nach dem Motto "50% Politik+ 50% Spaß=100% Junge Union" veranstalten wir neben Diskussionsveranstaltungen, Firmenbesichtigungen und politischen Gesprächen auch Party´s, gesellige Grillabende oder auch mal ein Fußballspiel.

    Hier kannst du dich informieren. Natürlich findest du uns auch auf Facebook und wenn das nicht reicht: schau bei unseren Terminen vorbei. Auch wenn du meinst "Von Politik hab ich keine Ahnung"- überhaupt kein Problem- wir haben alle mal klein angefangen.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Surfen auf unserer Homepage und freue mich, dich kennenzulernen.

    Malte Kramer
    Kreisvorsitzender

Neuigkeiten

01.04.2017 | Junge Union Ortsverband Schüttorf
Am vergangenen Samstag trafen sich Interessierte der JU und der CDU Schüttorf zu einer öffentlichen Veranstaltung im Komplex, um über die Zukunft des Jugendzentrums zu sprechen. Frieder Heckmann, Leiter des Jugendzentrums, führte durch die Räumlichkeiten in der Mauerstraße und informierte über die Geschichte des Komplex. Die Tatsache, dass seit 16 Jahren über die Zukunft des Jugendzentrums diskutiert wird, brachte die Teilnehmer zum Erstaunen. In diesen 16 Jahren sind die Mängel an dem Gebäude stetig angestiegen, doch Verbesserungen wurden bisher nur notdürftig umgesetzt.
10.03.2017 | Junge Union Kreisverband Grafschaft Bentheim
Die Junge Union (JU) Grafschaft Bentheim hatte vor kurzem zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Niedergrafschaft am Zug – Bahnverbindung bis nach Coevorden“ geladen.
21.02.2017 | Junge Union Kreisverband Grafschaft Bentheim
Die Junge Union (JU) Grafschaft Bentheim spricht sich gegen eine Finanzierung von Schulsozialarbeiter für die Grafschafter Gymnasien durch den Landkreis aus. In der letzten Schulausschusssitzung wurde über einen entsprechenden Antrag diskutiert, der vom Gymnasium Nordhorn an den Landkreis gerichtet wurde. Demnach solle der Landkreis die Kosten für einen Schulsozialarbeiter für das Gymnasium Nordhorn übernehmen. Dieser Antrag wird von verschiedenen politischen Gruppierungen unterstützt.
03.02.2017 | Junge Union Ortsverband Nordhorn
Die Junge Union Nordhorn (JU) zeigt sich sehr erfreut über das Angebot der CDU-Landtagsfraktion an die rot-grüne Landesregierung, noch in diesem Jahr gemeinsam die Elternbeiträge für den Kita-Besuch vollständig abzuschaffen. Dazu erklärt der JU-Vorsitzende Sebastian Hochmann: „Eine solche Regelung wird höchste Zeit. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für junge Eltern heute entscheidender denn je. In der Stadt Nordhorn ist die bisherige Beitragsstaffelung für den Kita-Besuch, die sich an dem Nordhorn-Pass orientiert, schon lange nicht mehr tragbar.