Nordhorn

Kevin Döhe

 

Wir freuen uns auf DICH!

 

Nicht abwarten und meckern, sondern machen und verändern!

Wir setzen uns für die Interessen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor Ort ein. Wir beschäftigen uns in Diskussionsveranstaltungen, Besichtigungen und anderen Events mit Problemen und Herausforderungen aus allen Stadtteilen Nordhorns. Zusammen arbeiten wir daran, dass unsere Stadt noch attraktiver für die junge Generation wird. Die Haushaltskonsolidierung, bezahlbarer Wohnraum, eine gute (digitale) Infrastruktur und eine zukunftsfähige Mobilität sind uns daher wichtig.

 

Bei uns engagieren sich junge Menschen zwischen 14 und 35 Jahren. Damit decken wir eine große Schicht ab - vom Jugendlichen bis zum junggebliebenen Erwachsenen. Viele unserer Mitglieder sind Schüler, Auszubildende oder Studenten. Aber natürlich haben wir auch viele verschiedene Berufsgruppen unter unserer Mitgliedschaft - ob Bankkaufleute, Landwirte, Schlosser oder Verwaltungsmitarbeiter - bei uns ist vieles zu finden. Diese Mischung von Lebenswirklichkeiten und Erfahrungen ermöglicht es in unserer Arbeit eine Vielzahl von Sichtweisen und Ideen einzubeziehen. Mit unseren aktuell über 100 Mitgliedern, darunter vier Ratsmitglieder, haben wir eine starke Lobby für die junge Generation. Wir sind und bleiben die mitgliederstärkste politische Jugendpartei der Kreisstadt. 

 
Bei aller Unterschiedlichkeit unserer Mitglieder eint uns vor allem eins:
Wir wollen nicht einfach zuschauen, wir wollen unsere Zukunft aktiv gestalten!
 
In der Jungen Union Nordhorn aktiv zu sein heißt daher: die eigene Zukunft selbst in die Hand zu nehmen, sich politisch einzubringen und zusammen im Team politische Ideen zu entwickeln und für ihre Durchsetzung zu kämpfen. Dies bedeutet zwar auch Arbeit, bringt in der Gemeinschaft aber auch viel Spaß.
 
Generell darf der Spaß natürlich nicht vergessen werden. Wir sind eine Jugendorganisation und insoweit unterscheiden sich unsere Mitglieder natürlich nicht von anderen jungen Menschen. Wir wollen Spaß haben und gemeinsam feiern. Dies kann bei uns z. B. das traditionelle Kloatscheeten, eine Party oder das Fußballturnier sein. Oft nehmen wir aber auch an städtischen Aktionen und Wettbewerben teil, wie der Horstmann-Meile, der Vechtewette oder dem Karnevalsumzug. Ergänzt wird unser Angebot durch Seminare, Fahrten und Tagungen. 
 
Als Junge Union haben wir uns daher das Motto 50% Spaß + 50% Politik gesetzt. Unsere Mitglieder entscheiden dabei natürlich selbst, an welchen Aktionen und Terminen sie teilnehmen und wie viel Zeit sie in unsere Arbeit investieren.
 
Mich würde es sehr freuen dich kennen zu lernen und dir zu zeigen, dass die Junge Union genau das Richtige für dich ist.
Meld dich doch einfach!
 
Gruß
Kevin Döhe
Stadtverbandsvorsitzender JU Nordhorn
 

 

 

Social Media & Mail

Facebook

Instagram

 


 

Vorstand

 

Kevin Döhe
Kevin Döhe

Vorsitzender

 

Carina Verwold
Carina Verwold

stellvertretende Vorsitzende

 

Laura Hauschke
Laura Höhn

stellvertretende Vorsitzende

 

Daniel Tenfelde
Daniel Tenfelde

Geschäftsführer

 

Stephan Grönefeld
Stephan Grönefeld

Schatzmeister

 

René Löffler
René Löffler

Pressesprecher

 

Laura Pinto Fernandes
Laura Pinto Fernandes

Schriftführerin

 

 

 

Maik Eilers
Maik Eilers

Beisitzer

 

Alexandra Hölscher
Alexandra Hölscher

Beisitzerin

 

Alexander Klose
Alexander Klose

Beisitzer

 

Lars Olthoff
Lars Olthoff

Beisitzer

 

Julia Peschke
Julia Peschke

Beisitzerin

 

Pascal Weis
Pascal Weis

Beisitzer

 

Kooptierte
  • Sebastian Hochmann (CDU)
  • Stefan Koelmann (Stadtrat )
  • Malte Kramer (Stadtrat, Kreistag, JU Bezirksvorsitzender)
  • Gert Lödden (Stadtrat)

 

Ehrenmitglieder

 

Ralf Brümmer, Ehrenschatzmeister

 

Die JU-Nordhorn ehrte Ralf Brümmer aufgrund seiner über 20-jährigen Mitgliedschaft sowie seinem Wirken in zahlreichen Ämtern. Er erhielt den Titel "Ehrenschatzmeister", da er über viele Jahre hinweg die Schatzmeister Position im Nordhorner JU-Vorstand inne hatte und sich durch eine solide Finanzpolitik ausgezeichnet hat.


Frans Willeme, Ehrenmitglied

 

Zum Abschluss des Bürgermeisterwahlkampfs 2011 ernannte die JU-Nordhorn Frans Willeme zum Ehrenmitglied. Auch wenn er selbst nie JU-Mitglied war, ehrten die JU,-Mitglieder ihn mit diesem Titel, da sie von seinem Einsatz für die Stadt Nordhorn sowie sein Wirken für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Niederlande begeistert waren.


Ulf Keller, Ehrenmitglied

 

Die JU-Nordhorn ernannte Ende 2012 Ulf Keller zum Ehrenmitglied und würdigte damit sein langjähriges Engagement in der JU. Gestartet als Schüler und Kreisvorsitzender der Schüler Union bis zum stellvertretenden Bezirksvorsitzenden der JU.


Gert Lödden, Ehrenmitglied

 

Die JU- Nordhorn ernannte Gert Lödden bei der Mitgliederversammlung 2019 zum Ehrenmitglied. Gert hat sich über viele Jahre als Allzweckwaffe für die JU Nordhorn engagiert. Er hatte viele Positionen inne und ist auch noch heute stets bereit den Vorstand bei der Tagespolitik clever zu beraten und zu unterstützen.

 

ehemalige JU-Vorsitzende in Nordhorn
  • Sebastian Hochmann (2017 - 2018)

  • Malte Kramer (2010 - 2017)

  • T. M. (2006 - 2010)

  • Nils Kramer (1999 - 2006)

  • Dirk Störtländer (1998 - 1999)

  • Andre Mülstegen (1995 - 1998)

  • Markus Schröter (1992 - 1995)

  • Jürgen Otto (1988 - 1992)